www.oldtimerslalom.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Tobias Merkl

Die Fahrer & die Autos

Tobias Merkl

AC Friedenfels


Mit dem potenten BMW ist der Marktredwitzer üblicherweise in der stärksten Klasse H 15 unterwegs - und da mischt er an der Spitze mit. Der OSCO-Einstand in Scheßlitz 2017 diente vor allem Testzwecken..."In der Wertung wollt ich was ausprobieren, und jetzt muss ich ausprobieren, ob das Auto noch geradeaus fährt". Wir wollen das nicht ausschweifend kommentieren: Ja, tut es, und es reichte auf Anhieb für den Sprung in die Top Ten.

BMW 325 (E 30)

Baujahr 1982-1991 - eingesetzt 2017/2018

170 PS aus 2494 ccm Hubraum (Serie)

Die zweite Generation des Dreier-BMWs (Werkscode E 30) wird immer noch gerne und immer noch sehr erfolgreich im Motorsport eingesetzt. Der 325i verfügt dabei über den M 20-Sechszylinder, der als recht langlebig gilt und für seinen vibrationsarmen Lauf gelobt wird.

Saisonbilanz 2018

MSC Marktredwitz

21. Mai 2018

-

nicht gestartet

MSC Nordhalben

27. Mai 2018

-

nicht gestartet

AC Kirchenthumbach

8. Juli 2018

-

nicht gestartet

MSC Scheßlitz

15. Juli 2018

-

nicht gestartet

MSC Tirschenreuth

22. Juli 2018

12/23

6,78 Punkte

MSC Pegnitz

4. August 2018

-

nicht gestartet

ASC Burgkunstadt

26. August 2018

-

nicht gestartet

AMSC Bindlach

7. Oktober 2018

-

nicht gestartet

AMSC Bindlach

7. Oktober 2018

-

nicht gestartet

Saisonbilanz 2017

AC Waldershof

30. April 2017

-

nicht gestartet

MSC Nordhalben

21. Mai 2017

-

nicht gestartet

MSC Marktredwitz

28. Mai 2017

abgesagt

AC Kirchenthumbach

9. Juli 2017

abgesagt

MSC Scheßlitz

16. Juli 2017

10/23

7,65 Punkte

MSC Tirschenreuth

23. Juli 2017

-

nicht gestartet

MSC Pegnitz

20. August 2017

-

nicht gestartet

ASC Burgkunstadt

27. August 2017

-

nicht gestartet

AMSC Bindlach

15. Oktober 2017

-

nicht gestartet

AMSC Bindlach

15. Oktober 2017

-

nicht gestartet

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü