www.oldtimerslalom.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Dominik Klug

Die Fahrer & die Autos

Dominik Klug

Goldbach



VW Porsche 914-4

Der Porsche 914 entstand aus einer Kooperation von Volkswagen und Porsche. Das von einem luftgekühlten Boxermotor angetriebene Modell wurde von Herbst 1969 bis 1976 knapp 120.000-mal gebaut. Er war das erste in Großserie hergestellte Mittelmotor-Fahrzeug der Welt - wurde aber kaum als echter "Porsche" anerkannt.

Die meisten 914er  kamen von Karmann in Osnabrück und waren mit einem 1,7-Liter-Vierzylinder-Boxermotor ausgestattet. Der stammte von VW, befand sich hinter den den Sitzen und mobilisierte 80 PS.






Einen Sechszylinder mit Porsche-Motor und 110 PS konnte man ebenfalls kaufen, aber das wollten nur wenige. Das Modell wurde 1972 eingestellt, dafür wurde die Leistung des Vierzylinders auf 100 PS angehoben.

Das Targadach passt in den hinteren Kofferraum (vorne gibt's noch einen - Mittelmotor!), durch die links vom Fahrersitz angeordnete Handbremse ist in der Mitte eine schmale Notsitzfläche vorhanden, die den Wagen offiziell zum Dreisitzer macht. Wird aber eng.





Saisonbilanz 2011

AC Hof

1. Mai 2011

-

nicht gestartet

MSC Marktredwitz

15. Mai 2011

-

nicht gestartet

MSC Nordhalben

29. Mai 2011

-

nicht gestartet

AMSC Bindlach

19. Juni 2011

abgesagt

MSC Bayreuth

19. Juni 2011

abgesagt

MSC Schesslitz

10. Juli 2011

9/15

6,00 Punkte

MSC Tirschenreuth

31. Juli 2011

-

nicht gestartet

MSC Sparneck

21. August 2011

-

nicht gestartet

ASC Burgkunstadt

28. August 2011

-

nicht gestartet

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü