www.oldtimerslalom.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Günter Hartmann

Die Fahrer & die Autos

Günter Hartmann

Reichenschwand

Feinmechaniker, 52 Jahre

"Heute früh hab ich auch noch nicht gewusst, dass ich hier fahre..." - der OSCO macht spontane Entscheidungen möglich, ohne große technische Anforderungen oder bürokratischen Aufwand; allerdings: Lizenz muss sein, sagt der DMSB. Dafür sind Erfolge sofort möglich....   

Da stand bei Günter Hartmann am Morgen des 12. Oktober 2014 noch die "Null". Dann kam eine "32" dazu - 32. von 40 bei seinem Einstand. 2015 wurde das sofort besser - Platz 6 (bei 23 Startern) ist aller Ehren wert, und seit 2015 gehört er zu den Titelanwärtern. Dafür nimmt er regelmäßig weite Anfahrtswege in Kauf und seine Videokamera mit, mit der er die OSCO-Videos dreht. Danke.

AMercedes Benz 230 CE (W 123)

136 PS aus 2299 ccm Hubraum

Baujahr 1980 - eingesetzt 2019

Günter Hartmann kann auch zwei Nummern größer: Das in äußerst gepflegtem Zustand befindliche Luxus-Coupé ersetzte 2018 den unter Getriebeproblemen leidenden Fiat. Der geräumige Wagen verfügt über Sitzheizung und kann an Wenden spektakulär in Szene gesetzt werden. Zwischen 1977 und 1985 entstanden fast 100.000 der chromblitzenden Coupés.

Austin Mini Mk II

44 PS aus 986 ccm Hubraum

Baujahr 1987 - eingesetzt 2019

Wegen der ähnlichen Dimensionen stieg Günter Hartmann beim Slalom des MSC Pegnitz 2019 auf den Mini von Roland Wolf um - zunächst war dieser ein revolutionärer und origineller Kleinwagen, der von Sir Alec Issigonis entworfen wurde. Eine Besonderheit war der quer eingebaute Frontmotor mit unten angeflanschtem Getriebe. Dadurch und wegen der kleinen Räder (10 Zoll, 1959–1984) mit kurzem Karosserieüberhang ließ sich die Fahrzeuglänge auf nur wenig über drei Meter bringen.

Fiat 126 P

24 PS aus 650 ccm Hubraum

Baujahr 1985 - eingesetzt: 2014 - 2019

Der Nachfolger des legendären "500" war für die italienischen Autobauer ebenfalls ein Erfolg auf dem Kleinstwagen-Markt, und mittlerweile hat auch das eckigere Design einen gewissen Kult-Status erlangt.

Der 126er, den Günter Hartmann seit 2013 besitzt, sieht top-gepflegt aus und verfügt über Modifikationen an Motor, Fahrwerk und Rädern.

Saisonbilanz 2019

MSC Nordhalben

26. Mai 2019

2/27

11,26 Punkte

AC Kirchenthumbach

14. Juli 2019

3/30

11,00 Punkte

MSC Tirschenreuth

21. Juli 2019

abgesagt

MSC Pegnitz

3. August 2019

17/37

7,41 Punkte

ASC Burgkunstadt

25. August 2019

10/27

8,30 Punkte

MSC Marktredwitz

1. September 2019

15/22

5,18 Punkte

AMSC Bindlach

13. Oktober 2019

19/34

6,41 Punkte

AMSC Bindlach

13. Oktober 2019

18/33  

6,55 Punkte

Saisonbilanz 2018

MSC Marktredwitz

21. Mai 2018

18/23

4,17 Punkte

MSC Nordhalben

27. Mai 2018

-

nicht gestartet

AC Kirchenthumbach

8. Juli 2018

4/18

9,78 Punkte

MSC Scheßlitz

15. Juli 2018

7/20

8,50 Punkte

MSC Tirschenreuth

22. Juli 2018

4/23

10,26 Punkte

MSC Pegnitz

4. August 2018

-

nicht gestartet

ASC Burgkunstadt

26. August 2018

4/19

8,89 Punkte

AMSC Bindlach

7. Oktober 2018

4/36

10,89 Punkte

AMSC Bindlach

7. Oktober 2018

6/31

10,06 Punkte

Saisonbilanz 2017

AC Waldershof

30. April 2017

-

nicht gestartet

MSC Nordhalben

21. Mai 2017

4/25

10,40 Punkte

MSC Marktredwitz

28. Mai 2017

abgesagt

AC Kirchenthumbach

9. Juli 2017

abgesagt

MSC Scheßlitz

16. Juli 2017

12/23

6,78 Punkte

MSC Tirschenreuth

23. Juli 2017

3/13

9,69 Punkte

MSC Pegnitz

20. August 2017

7/17

7,88 Punkte

ASC Burgkunstadt

27. August 2017

8/16

7,00 Punkte

AMSC Bindlach

15. Oktober 2017

9/37

9,57 Punkte

AMSC Bindlach

15. Oktober 2017

5/35

10,57 Punkte

Saisonbilanz 2016

MSC Nordhalben

22. Mai 2016

4/26

10,46 Punkte

MSC Marktredwitz

29. Mai 2015

9/13

5,08 Punkte

MSC Pegnitz

26. Juni 2016

ABGESAGT

MSC Scheßlitz

17. Juli 2016

ABGESAGT

MSC Tirschenreuth

24. Juli 2016

-

nicht gestartet

MSC Sparneck

7. August 2016

ABGESAGT

ASC Burgkunstadt

28. August 2016

8/21

8,19 Punkte

AMSC Bindlach

16. Oktober 2016

27/42

5,57 Punkte

AMSC Bindlach

16. Oktober 2016

13/35

8,29 Punkte

Saisonbilanz 2015

MSC Marktredwitz

10. Mai 2015

6/23

9,39 Punkte

MSC Nordhalben

31. Mai 2015

9/22

7,91 Punkte

MSC Scheßlitz

19. Juli 2015

16/24

5,33 Punkte

MSC Tirschenreuth

26. Juli 2015

11/14  

4,14 Punkte

MSC Sparneck

2. August 2015

11/25

7,60 Punkte

AMC Coburg

16. August 2015

-

6,87 Punkte

Für den abgesagten Lauf des AMC Coburg wurde ein Durchschnittsergebnis für die Fahrer ermittelt, die dort eine Nennung abgegeben haben.

ASC Burgkunstadt

30. August 2015

17/19

3,05 Punkte

AMSC Bindlach

18. Oktober 2015

33/34

2,29 Punkte

AMSC Bindlach

18. Oktober 2015

3/31

11,03 Punkte

Saisonbilanz 2014

MSC Marktredwitz

25. Mai 2014

-

nicht gestartet

MSC Nordhalben

15. Juni 2014

-

nicht gestartet

MSC Scheßlitz

20. Juli 2014

-

nicht gestartet

MSC Tirschenreuth

27. Juli 2014

-

nicht gestartet

MSC Sparneck

3. August 2014

-

nicht gestartet

ASC Burgkunstadt

31. August 2014

-

nicht gestartet

AMSC Bindlach

12. Oktober 2014

-

nicht gestartet

AMSC Bindlach

12. Oktober 2014

32/40

4,00 Punkte

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü