www.oldtimerslalom.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Peter Pezoldt

Die Fahrer & die Autos

Peter Pezoldt  

AC Kirchenthumbach

Pensionär (viel zu kurz), 64 Jahre  

Der Bayreuther, der leider nur so gerade eben seinen Ruhestand erreichte, gehörte im Slalom ganz einfach "dazu" - und zwar in der kleinsten Serienklasse, der G 6/G 7, wo er mit seinem Fiat Cinquecento unterwegs war.

"Was ist Erfolg?", fragte er sich - ja, darüber denkt die Pokalleitung auch seit Jahrzehnten nach....ergebnislos.

Fiat Cinquecento

53 PS aus 1108 ccm Hubraum

Baujahr 1998  

"Cinquecento" ist, logisch, italienisch - und heißt nichts anderes als einfach "500". Zwanzig Jahre lang hatten die Italiener auf die legendäre Bezeichnung verzichtet, zwischen 1991 und 1998 konnte man dann - wenn man wollte - wieder einen „500er“ kaufen. Außer dem Namen gibt es aber kaum Gemeinsamkeiten mit dem Vorgänger. Motoren mit 0,7, 0,9 und 1,1 Liter Hubraum und ein moderneres Design prägten ein Auto mit eigenem Image.

Saisonbilanz 2014

MSC Marktredwitz

25. Mai 2014

-

nicht gestartet

MSC Nordhalben

15. Juni 2014

-

nicht gestartet

MSC Scheßlitz

20. Juli 2014

-

nicht gestartet

MSC Tirschenreuth

27. Juli 2014

-

nicht gestartet

MSC Sparneck

3. August 2014

-

nicht gestartet

ASC Burgkunstadt

31. August 2014

-

nicht gestartet

AMSC Bindlach

12. Oktober 2014

36/43

3,63 Punkte

AMSC Bindlach

12. Oktober 2014

-

nicht gestartet

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü