www.oldtimerslalom.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Stefan Böhm

Die Fahrer & die Autos

Stefan Böhm

MSC Bayreuth

Außendienstmitarbeiter, 47 Jahre


1996 begann Stefan Böhm mit dem Motorsport. Die eingesetzten Fahrzeuge stammen in aller Regel von der Firma Opel, was für ein gesundes Gottvertrauen spricht. Damit sie bei eventuellen Ausfällen leicht wieder gefunden werden können, werden sie einheitlich in orange lackiert.  Aktuell sind zwei C-Kadetten, ein Manta B und ein Kadett E (für Cross-Slaloms) im Fuhrpark.

Klassen- und Gruppensiege bei Rallyes in ganz Deutschland finden sich in Stefans Erfolgsbilanz, dazu kommen einige im Slalom und Cross-Slalom.Seit 2016 befindet er sich im Stand der Ehe (mit seiner Co-Pilotin Sandra).



Völlig logisch heißt die eigene Webseite denn auch www.orange-racing.com. Dort gibt es jede Menge Berichte - unter anderem zu unserer Meisterschaft und über Stefans Entsetzen zur Forderung der Organisatoren beim Saisonauftakt 2012 in Bayreuth, doch bitte nicht weniger als 40 Sekunden für den Parcours zu brauchen. Der Manta durcheilte damals die Strecke in Tagesbestzeit und hätte auch die Gleichmäßigkeitswertung gewonnen. Hätte. Bestzeit-Fans flogen aber gnadenlos aus der Wertung.

Nach zweijähriger Pause meldete sich der Bindlacher 2016 eindrucksvoll zurück: Fast hätte es zum Gesamtsieg beim Kampf um den Pokal der Gemeinde Weidenberg gereicht.

Opel Kadett E GSI

ca 115 PS aus 1998 ccm Hubraum

Baujahr 1988 - eingesetzt 2018

Mehr als 3,5 Millionen Exemplare produzierte Opel - den Kultstatus wie der C-Kadett erreichte die fünfte Auflage nicht. Stefan Böhm kam für wenig Geld an den für Rallyes vorbereiteten Wagen, und setzt ihn seit Jahren recht erfolgreich im Cross-Slalom ein.

Opel Kadett C Coupé

ca 160 PS aus 1956 ccm  

Baujahr 1979 - eingesetzt 2013 - 2017

1995 erwarb Stefan Böhm seinen ersten C-Kadett, erst zwei Jahre später einen großen Restbestand an orangefarbenem Autolack. Deswegen blieb das Sportcoupé silbern, verfügt aber ansonsten über "viele" Änderungen und Umbauten.

Ausgestattet ist es - wie alle Böhm-Fahrzeuge - mit von innen verstellbaren Vorderrädern, der Vortrieb kann über ein Pedal dosiert werden. Die Rückleuchten stam-men vom Manta A - eine beliebte Stilsünde in Opel-Kreisen.

Opel Manta B

ca 180 PS aus 1956 ccm Hubraum

Baujahr 1979 - eingesetzt 2019

Das nach Gruppe-2-Reglement vorbereitete Rallye-Fahrzeug pilotiert Stefan Böhm seit 2008, vor allem als Ersatz für den gelegentlich nicht einsatzfähigen (orangen) Kadett C GT/E und bei Schotterrallyes. Das macht der Bindlacher übrigens recht erfolgreich: Neben einigen Klassensiegen mischt er immer wieder mal weit vorne im Gesamtklassement mti.

Muss man über den Manta selber viele Worte verlieren? Dazu gibt's (oder gab's?) Filme und Witze. Stefan Böhm verfügt jedenfalls über die Luxusvariante des sportlichen Coupés mit von innen verstellbaren Vorderrädern.

Saisonbilanz 2019

MSC Nordhalben

26. Mai 2019

-

nicht gestartet

AC Kirchenthumbach

14. Juli 2019

-

nicht gestartet

MSC Tirschenreuth

21. Juli 2019

abgesagt

MSC Pegnitz

3. August 2019

-

nicht gestartet

ASC Burgkunstadt

25. August 2019

-

nicht gestartet

MSC Marktredwitz

1. September 2019

-

nicht gestartet

AMSC Bindlach

13. Oktober 2019

3/34

11,12 Punkte

AMSC Bindlach

13. Oktober 2019

19/33

6,24 Punkte

Saisonbilanz 2018

MSC Marktredwitz

21. Mai 2018

-

nicht gestartet

MSC Nordhalben

27. Mai 2018

6/21

4,38 Punkte

AC Kirchenthumbach

8. Juli 2018

8/18

7,56 Punkte

MSC Scheßlitz

15. Juli 2018

-

nicht gestartet

MSC Tirschenreuth

22. Juli 2018

-

nicht gestartet

MSC Pegnitz

4. August 2018

-

nicht gestartet

ASC Burgkunstadt

26. August 2018

-

nicht gestartet

AMSC Bindlach

7. Oktober 2018

-

nicht gestartet

AMSC Bindlach

7. Oktober 2018

-

nicht gestartet

Saisonbilanz 2017

AC Waldershof

30. April 2017

4/20

10,00 Punkte

MSC Nordhalben

21. Mai 2017

-

nicht gestartet

MSC Marktredwitz

28. Mai 2017

abgesagt

AC Kirchenthumbach

9. Juli 2017

abgesagt

MSC Scheßlitz

16. Juli 2017

-

nicht gestartet

MSC Tirschenreuth

23. Juli 2017

-

nicht gestartet

MSC Pegnitz

20. August 2017

9/17

6,71 Punkte

ASC Burgkunstadt

27. August 2017

-

nicht gestartet

AMSC Bindlach

15. Oktober 2017

3/37

11,19 Punkte

AMSC Bindlach

15. Oktober 2017

24/35

5,14 Punkte

Saisonbilanz 2016

MSC Nordhalben

22. Mai 2016

-

nicht gestartet

MSC Marktredwitz

29. Mai 2016

-

nicht gestartet

MSC Pegnitz

26. Juni 2016

ABGESAGT

MSC Scheßlitz

17. Juli 2016

ABGESAGT

MSC Tirschenreuth

24. Juli 2016

-

nicht gestartet

MSC Sparneck

7. August 2016

ABGESAGT

ASC Burgkunstadt

28. August 2016

-

nicht gestartet

AMSC Bindlach

16. Oktober 2016

8/42

10,10 Punkte

AMSC Bindlach

16. Oktober 2016

4/35

10,86 Punkte

Saisonbilanz 2013

MSC Marktredwitz

12. Mai 2013

-

nicht gestartet

MSC Nordhalben

9. Juni 2013

-

nicht gestartet

MSC Bayreuth

14. Juli 2013

3/33

11,09 Punkte

MSC Bayreuth

14. Juli 2013

11/25

7,60 Punkte

MSC Scheßlitz

21. Juli 2013

13/19

5,16 Punkte

MSC Scheßlitz

21. Juli 2013

1/19

11,47 Punkte

MSC Tirschenreuth

28. Juli 2013

-

nicht gestartet

MSC Sparneck

4. August 2013

-

nicht gestartet

ASC Burgkunstadt

25. August 2013

-

nicht gestartet

Saisonbilanz 2012

MSC Bayreuth I

13. Mai 2012

14/31

7,48 Punkte

MSC Bayreuth II

13. Mai 2012

n.g.

1,00 Punkte

MSC Marktredwitz

20. Mai 2012

-  

nicht gestartet

MSC Nordhalben

3. Juni 2012

-

nicht gestartet

MSC Schesslitz

8. Juli 2012

9/10

3,00 Punkte

MSC Schesslitz

8. Juli 2012

6/10

6,00 Punkte

MSC Tirschenreuth

29. Juli 2012

-

nicht gestartet

MSC Sparneck

5. August 2012

9/20

7,50 Punkte

AMC Coburg

12. August 2012

-

nicht gestartet

ASC Burgkunstadt

26. August 2012

12/14  

3,43 Punkte

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü